Arztrechnung prüfen

Warnung

Das Prüfprogramm ist ein Service des Verbands der Privaten Krankenversicherung. Es ersetzt nicht die Rechnungsprüfung durch Ihren Versicherer. Gleichwohl kann Ihnen das Prüfprogramm einen ersten Anhaltspunkt liefern, ob die (wahl)ärztliche Rechnung den Bestimmungen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) entspricht. Das Programm beruht auf den Vorgaben der GOÄ, dem GOÄ-Kommentar von Lang/Schäfer/Stiel/Vogt (2. Auflage, 2012) sowie den Ergebnissen eines Expertengremiums des PKV-Verbandes. Widersprüche zwischen der Rechnung Ihres Arztes und dem Ergebnis des Prüfprogramms bedeuten nicht automatisch eine unrichtige Rechnungsstellung des Arztes; die GOÄ ist ein Gesetz, das in der Praxis von Ärzten und Kostenerstattern bisweilen unterschiedlich ausgelegt wird. Bitte überprüfen Sie bei Fehlermeldungen zunächst Ihre Eingabe und sprechen im zweiten Schritt Ihren Arzt an.
  1. Kopfdaten der Rechnung
  2. Positionen der Rechnung
  3. Betragsdaten der Rechnung
  4. Ergebnis der Prüfung
Als Privatpatient erhalten Sie nach der Behandlung eine Arztrechnung. Mit unserem Service-Angebot zur Rechnungsprüfung können Sie die Ihnen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in Rechnung gestellten Kosten in mehreren Schritten überprüfen.

Schritt 1 - Kopfdaten der Rechnung

Tragen Sie das Rechnungsdatum ein und wählen Sie zwischen ambulanter und stationärer ärztlicher Behandlung. Bei stationärer Behandlung, geben Sie zusätzlich die Art des behandelnden Arztes an. Klicken Sie dann auf "Weiter".
z.B. 29.08.2016
Sie können hier auch eine zuvor zwischengespeicherte Rechnung aufrufen.