Haupt-Reiter

Urologische Klinik

Adresse:


Kontakt

Telefon:0221-4677-1401

Chefarzt / Chefärztin:

Chefarzt der Urologischen Klinik PD Dr. med. Waldner, Michael

Durchgeführte Operationen/Prozeduren nach OPSDer Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) kodiert chirurgische Eingriffe und andere Behandlungsverfahren.

Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen

Sonstige Untersuchung an Herz bzw. Gefäßen mit einem eingeführten Schlauch (Katheter)
OPS-Nummer: 1-279

Harnröhrenkalibrierung

Messung der Harnröhrenweite
OPS-Nummer: 1-336

Transurethrale Biopsie an Harnorganen und Prostata

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus Niere, Harnwegen bzw. Prostata durch die Harnröhre
OPS-Nummer: 1-460

Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) mit einer Nadel aus Niere, Harnwegen bzw. männlichen Geschlechtsorganen
OPS-Nummer: 1-463

Transrektale Biopsie an männlichen Geschlechtsorganen

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus den männlichen Geschlechtsorganen durch den Mastdarm
OPS-Nummer: 1-464

Perkutane Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus Niere, Harnwegen bzw. männlichen Geschlechtsorganen durch die Haut mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, z.B. Ultraschall
OPS-Nummer: 1-465

Biopsie am Penis durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus dem Penis durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-564

Biopsie am Hoden durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus dem Hoden durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-565

Diagnostische Urethroskopie

Untersuchung der Harnröhre durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-660

Diagnostische Urethrozystoskopie

Untersuchung der Harnröhre und der Harnblase durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-661

Diagnostische Ureterorenoskopie

Untersuchung der Harnleiter durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-665

Diagnostische Endoskopie der Harnwege durch Inzision und intraoperativ

Untersuchung der Harnwege durch eine Spiegelung, die über einen operativen Einschnitt oder während einer Operation erfolgt
OPS-Nummer: 1-693


OPS-Nummer: 1-999

Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane

Ultraschall der männlichen Geschlechtsorgane mit Zugang über Harnröhre oder After
OPS-Nummer: 3-05c

Miktionszystourethrographie

Röntgendarstellung der Harnblase und der Harnröhre während des Wasserlassens mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-13e

Urethrographie

Röntgendarstellung der Harnröhre mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-13g

Neurolyse und Dekompression eines Nerven

Eingriff mit Aufhebung der Nervenfunktion oder zur Druckentlastung eines Nerven
OPS-Nummer: 5-056


OPS-Nummer: 5-407

Andere Operationen am Lymphgefäßsystem

Sonstige Operation am Lymphgefäßsystem
OPS-Nummer: 5-408

Andere Operationen am Darm

Sonstige Operation am Darm
OPS-Nummer: 5-469

Simultane Appendektomie

Entfernung des Blinddarms im Rahmen einer anderen Operation
OPS-Nummer: 5-471

Verschluß einer Hernia inguinalis

Operativer Verschluss eines Leistenbruchs
OPS-Nummer: 5-530

Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung und Pyeloplastik

Nierenspiegelung und operativer Einschnitt in die Niere, Einbringen eines Schlauches zur Harnableitung aus der Niere, Steinentfernung und Erweiterung des Nierenbeckens
OPS-Nummer: 5-550

Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere

Operative Entfernung oder Zerstörung von (erkranktem) Gewebe der Niere
OPS-Nummer: 5-552

Partielle Resektion der Niere

Operative Teilentfernung der Niere
OPS-Nummer: 5-553

Nephrektomie

Operative Entfernung der Niere
OPS-Nummer: 5-554

Rekonstruktion der Niere

Operativer, wiederherstellender Eingriff an der Niere
OPS-Nummer: 5-557

Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters

Erweiterung des Harnleiters bei einer Operation oder Spiegelung
OPS-Nummer: 5-560

Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums

Operative Erweiterung der Harnleiteröffnung durch Einschnitt, Entfernung von Gewebe bzw. sonstige Techniken
OPS-Nummer: 5-561

Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung

Operativer Einschnitt in die Harnleiter bzw. Steinentfernung bei einer offenen Operation oder bei einer Spiegelung
OPS-Nummer: 5-562

Ureterresektion und Ureterektomie

Operative Entfernung des Harnleiters
OPS-Nummer: 5-563

Kutane Harnableitung mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma)

Operative Verbindung des Harnleiters mit der Bauchwand durch Zwischenschalten eines Darmabschnitts, mit Verlust der Fähigkeit, Harn zurückzuhalten
OPS-Nummer: 5-565

Rekonstruktion des Ureters

Operativer, wiederherstellender Eingriff am Harnleiter
OPS-Nummer: 5-568

Andere Operationen am Ureter

Sonstige Operation am Harnleiter
OPS-Nummer: 5-569

Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase

Entfernen von Steinen, Fremdkörpern oder Blutansammlungen in der Harnblase bei einer Spiegelung
OPS-Nummer: 5-570

Zystostomie

Operatives Anlegen einer Verbindung zwischen Harnblase und Bauchhaut zur künstlichen Harnableitung
OPS-Nummer: 5-572

Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase

Operative(r) Einschnitt, Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe der Harnblase mit Zugang durch die Harnröhre
OPS-Nummer: 5-573

Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase

Operative Entfernung oder Zerstörung von (erkranktem) Gewebe der Harnblase, offen oder durch Spiegelung
OPS-Nummer: 5-574

Partielle Harnblasenresektion

Operative Teilentfernung der Harnblase
OPS-Nummer: 5-575

Zystektomie

Operative Entfernung der Harnblase - Zystektomie
OPS-Nummer: 5-576

Ersatz der Harnblase

Operativer Ersatz der Harnblase
OPS-Nummer: 5-577

Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase

Sonstiger operativer, wiederherstellender Eingriff an der Harnblase
OPS-Nummer: 5-578

Andere Operationen an der Harnblase

Sonstige Operation an der Harnblase
OPS-Nummer: 5-579

Plastische Meatotomie der Urethra

Operative Erweiterung des Harnröhrenausganges
OPS-Nummer: 5-581

Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Urethra

Operative Entfernung oder Zerstörung von (erkranktem) Gewebe der Harnröhre
OPS-Nummer: 5-582

Rekonstruktion der Urethra

Operativer, wiederherstellender Eingriff an der Harnröhre
OPS-Nummer: 5-584

Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra

Operativer Einschnitt in erkranktes Gewebe der Harnröhre mit Zugang durch die Harnröhre
OPS-Nummer: 5-585

Transvaginale Suspensionsoperation (Zügeloperation)

Operation zur Anhebung des Blasenhalses bei Blasenschwäche mit Zugang durch die Scheide
OPS-Nummer: 5-593

Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe

Operative Entfernung oder Zerstörung von Gewebe der Prostata durch die Harnröhre
OPS-Nummer: 5-601

Offen chirurgische Exzision und Destruktion von Prostatagewebe

Operative Entfernung oder Zerstörung von Gewebe der Prostata über einen Bauchschnitt
OPS-Nummer: 5-603

Radikale Prostatovesikulektomie

Operative Entfernung der Prostata, der Samenblase und der dazugehörigen Lymphknoten
OPS-Nummer: 5-604

Inzision und Exzision von periprostatischem Gewebe

Operative(r) Einschnitt oder Entfernung von dem die Prostata umgebenden Gewebe
OPS-Nummer: 5-607

Andere Operationen an der Prostata

Sonstige Operation an der Prostata
OPS-Nummer: 5-609

Inzision an Skrotum und Tunica vaginalis testis

Operativer Einschnitt in den Hodensack bzw. die Hodenhülle
OPS-Nummer: 5-610

Operation einer Hydrocele testis

Operativer Verschluss eines Wasserbruchs (Hydrocele) am Hoden
OPS-Nummer: 5-611

Exzision und Destruktion von erkranktem Skrotumgewebe

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Hodensackes
OPS-Nummer: 5-612

Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Hodens

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Hodens
OPS-Nummer: 5-621

Einseitige Orchidektomie

Operative Entfernung eines Hodens
OPS-Nummer: 5-622

Orchidopexie

Operative Befestigung des Hodens im Hodensack
OPS-Nummer: 5-624

Andere Operationen am Hoden

Sonstige Operation am Hoden
OPS-Nummer: 5-629

Operative Behandlung einer Varikozele und einer Hydrocele funiculi spermatici

Operative Behandlung einer Krampfader des Hodens bzw. eines Wasserbruchs (Hydrocele) im Bereich des Samenstranges
OPS-Nummer: 5-630

Exzision im Bereich der Epididymis

Operatives Entfernen von Gewebe im Bereich der Nebenhoden
OPS-Nummer: 5-631

Destruktion, Ligatur und Resektion des Ductus deferens

Operative(r) Zerstörung, Verschluss oder Entfernung des Samenleiters - Sterilisationsoperation beim Mann
OPS-Nummer: 5-636

Operationen am Präputium

Operation an der Vorhaut des Penis
OPS-Nummer: 5-640

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Penis

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Penis
OPS-Nummer: 5-641

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik

Operative Raffung der Scheidenwand bzw. Straffung des Beckenbodens mit Zugang durch die Scheide
OPS-Nummer: 5-704

Andere Inzision an Haut und Unterhaut

Sonstige operative Einschnitte an Haut bzw. Unterhaut
OPS-Nummer: 5-892


OPS-Nummer: 5-896


OPS-Nummer: 5-932

Reoperation

Erneute Operation
OPS-Nummer: 5-983

Mikrochirurgische Technik

Operation unter Verwendung optischer Vergrößerungshilfen, z.B. Lupenbrille, Operationsmikroskop
OPS-Nummer: 5-984

Lasertechnik

Operation unter Verwendung von Laserinstrumenten
OPS-Nummer: 5-985

Anwendung eines OP-Roboters

Operation unter Anwendung eines Operations-Roboters
OPS-Nummer: 5-987

Fluoreszenzgestützte Resektionsverfahren

Farbstoffgestütztes Verfahren zur Entfernung von Gewebe
OPS-Nummer: 5-989


OPS-Nummer: 5-98b

Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt)

Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt)
OPS-Nummer: 5-995


OPS-Nummer: 6-003

Therapeutische Injektion in Organe und Gewebe

Behandlung durch Einspritzen von Medikamenten in Organe bzw. Gewebe oder Entfernung von Ergüssen z.B. aus Gelenken
OPS-Nummer: 8-020

Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) von Steinen in den Harnorganen

Harnsteinzertrümmerung in Niere und Harnwegen durch von außen zugeführte Stoßwellen
OPS-Nummer: 8-110

Darmspülung

Darmspülung
OPS-Nummer: 8-121

Manipulationen an der Harnblase

Spülung oder Gabe von Medikamenten in die Harnblase
OPS-Nummer: 8-132

Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters

Wechsel bzw. Entfernung eines Harnblasenschlauchs (Katheter) über die Bauchdecke
OPS-Nummer: 8-133

Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene

Einlegen, Wechsel bzw. Entfernung einer Harnleiterschiene (Katheter)
OPS-Nummer: 8-137

Wechsel und Entfernung eines Nephrostomiekatheters

Wechsel bzw. Entfernung eines Schlauchs (Katheter) in der Niere zur Ableitung von Urin über die Bauchdecke
OPS-Nummer: 8-138

Andere Manipulationen am Harntrakt

Sonstiger Eingriff an Niere, Harnleiter, Blase bzw. Harnröhre
OPS-Nummer: 8-139

Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage

Sonstige Behandlung durch Einbringen eines Röhrchens oder eines Schlauches (Sonde oder Katheter)
OPS-Nummer: 8-149

Therapeutische perkutane Punktion des Thorax

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in den Brustkorb mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-152

Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in die Bauchhöhle mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-153

Andere therapeutische perkutane Punktion

Sonstige Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-159

Andere therapeutische Spülungen

Sonstige Behandlung durch Spülungen
OPS-Nummer: 8-179

Lagerungsbehandlung

Behandlung durch spezielle Formen der Lagerung eines Patienten im Bett, z.B. Lagerung im Schlingentisch oder im Spezialbett
OPS-Nummer: 8-390

Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen

Wechsel bzw. Entfernung von eingebrachten Verbandsstoffen bei Blutungen
OPS-Nummer: 8-506

Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren

Einträufeln von Krebsmitteln bzw. von Mitteln, die das Immunsystem beeinflussen, in Hohlräume des Körpers
OPS-Nummer: 8-541

Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie

Mehrtägige Krebsbehandlung (bspw. 5-8 Tage) mit zwei oder mehr Medikamenten zur Chemotherapie, die über die Vene verabreicht werden
OPS-Nummer: 8-544

Interstitielle und intrakavitäre Hyperthermie im Rahmen einer onkologischen Therapie

Überwärmung bestimmter Gewebe bzw. Körperhöhlen im Rahmen einer Tumorbehandlung
OPS-Nummer: 8-603

Elektrotherapie

Therapeutische Behandlung mit elektrischem Strom meist direkt über die Haut
OPS-Nummer: 8-650

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat

Übertragung (Transfusion) von Blut, roten Blutkörperchen bzw. Blutplättchen eines Spenders auf einen Empfänger
OPS-Nummer: 8-800

Legen, Wechsel und Entfernung eines Katheters in zentralvenöse Gefäße

Legen, Wechsel bzw. Entfernung eines Schlauches (Katheter), der in den großen Venen platziert ist
OPS-Nummer: 8-831

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

Regionale Schmerztherapie durch Einbringen eines Betäubungsmittels in einen Spaltraum im Wirbelkanal (Epiduralraum)
OPS-Nummer: 8-910

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Drucks in der Lungenschlagader und im rechten Vorhof des Herzens
OPS-Nummer: 8-930

Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur)

Behandlung auf der Intensivstation (Basisprozedur)
OPS-Nummer: 8-980

Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE]

Fachübergreifende Behandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern
OPS-Nummer: 8-987

Patientenschulung

Patientenschulung
OPS-Nummer: 9-500


OPS-Nummer: 9-984