Haupt-Reiter

Chirurgische Klinik

Adresse:


Kontakt

Telefon:0221-4677-1201

Chefarzt / Chefärztin:

Chefarzt der Chirurgischen Klinik Prof. Dr. med. Krieglstein, Christian

Durchgeführte Operationen/Prozeduren nach OPSDer Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) kodiert chirurgische Eingriffe und andere Behandlungsverfahren.

Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen

Sonstige Untersuchung an Herz bzw. Gefäßen mit einem eingeführten Schlauch (Katheter)
OPS-Nummer: 1-279

Biopsie an der Leber durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus der Leber durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-551

Biopsie am Pankreas durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus der Bauchspeicheldrüse durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-553

Biopsie an Rektum und perirektalem Gewebe durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus Mastdarm (Rektum) bzw. umliegendem Gewebe durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-557

Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus sonstigen Verdauungsorganen, dem Bauchfell (Peritoneum) bzw. dem dahinter liegenden Gewebe (Retroperitoneum) durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-559

Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision

Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) aus sonstigen Organen bzw. Geweben durch operativen Einschnitt
OPS-Nummer: 1-589

Diagnostische Proktoskopie

Untersuchung des Enddarms durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-653

Diagnostische Rektoskopie

Untersuchung des Mastdarms durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-654

Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)

Untersuchung des Bauchraums bzw. seiner Organe durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-694

Diagnostische Arthroskopie

Untersuchung eines Gelenks durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 1-697

Cholangiographie

Röntgendarstellung der Gallenwege mit Kontrastmittel
OPS-Nummer: 3-13c

Neurolyse und Dekompression eines Nerven

Eingriff mit Aufhebung der Nervenfunktion oder zur Druckentlastung eines Nerven
OPS-Nummer: 5-056

Andere Operationen an Nerven und Ganglien

Sonstige Operation an Nerven bzw. Nervenknoten
OPS-Nummer: 5-059

Hemithyreoidektomie

Operative Entfernung einer Schilddrüsenhälfte
OPS-Nummer: 5-061

Andere partielle Schilddrüsenresektion

Sonstige teilweise Entfernung der Schilddrüse
OPS-Nummer: 5-062

Thyreoidektomie

Operative Entfernung der Schilddrüse
OPS-Nummer: 5-063

Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

Sonstige Operation an Schilddrüse bzw. Nebenschilddrüsen
OPS-Nummer: 5-069

Temporäre Tracheostomie

Anlegen eines vorübergehenden, künstlichen Luftröhrenausganges
OPS-Nummer: 5-311

Inzision von Brustwand und Pleura

Operativer Einschnitt in die Brustwand bzw. das Brustfell (Pleura)
OPS-Nummer: 5-340

Pleurodese [Verödung des Pleuraspaltes]

Verödung des Spaltes zwischen Lunge und Rippen
OPS-Nummer: 5-345

Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen

Operatives Verfahren zur Entfernung von Krampfadern aus dem Bein
OPS-Nummer: 5-385

Andere Operationen an Blutgefäßen

Sonstige Operation an Blutgefäßen
OPS-Nummer: 5-399

Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße

Operative Entfernung einzelner Lymphknoten bzw. Lymphgefäße
OPS-Nummer: 5-401


OPS-Nummer: 5-406


OPS-Nummer: 5-407

Splenektomie

Operative Entfernung der Milz
OPS-Nummer: 5-413

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Magens

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Magens
OPS-Nummer: 5-433

Gastroenterostomie ohne Magenresektion [Bypassverfahren]

Operative Verbindung zwischen Magen und Dünndarm unter Umgehung des Zwölffingerdarms, ohne Entfernung des Magens
OPS-Nummer: 5-445

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dünndarmes

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Dünndarms
OPS-Nummer: 5-451

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Dickdarms
OPS-Nummer: 5-452

Resektion des Dünndarmes

Operative Dünndarmentfernung
OPS-Nummer: 5-454

Partielle Resektion des Dickdarmes

Operative Entfernung von Teilen des Dickdarms
OPS-Nummer: 5-455

Bypass-Anastomose des Darmes

Operation zur Umgehung (Bypass) der normalen Darmpassage
OPS-Nummer: 5-459

Anlegen eines Enterostomas, doppelläufig, als selbständiger Eingriff

Anlegen eines künstlichen (doppelläufigen) Darmausganges, als selbständiger Eingriff
OPS-Nummer: 5-460

Anlegen eines Enterostomas (als protektive Maßnahme) im Rahmen eines anderen Eingriffes

Anlegen eines künstlichen Darmausganges, als schützende Maßnahme im Rahmen eines anderen Eingriffes
OPS-Nummer: 5-462

Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma

Erneute Operation bzw. sonstiger Eingriff an einem künstlichen Darmausgang
OPS-Nummer: 5-464

Rückverlagerung eines doppelläufigen Enterostomas

Rückverlagerung eines künstlichen (doppelläufigen) Darmausganges in den Bauchraum und Wiederherstellung der Durchgängigkeit des Darmes
OPS-Nummer: 5-465

Wiederherstellung der Kontinuität des Darmes bei endständigen Enterostomata

Wiederherstellung der natürlichen Verbindung bei einem künstlichen (endständigen) Darmausgang
OPS-Nummer: 5-466

Andere Rekonstruktion des Darmes

Sonstiger operativer, wiederherstellender Eingriff am Darm
OPS-Nummer: 5-467

Andere Operationen am Darm

Sonstige Operation am Darm
OPS-Nummer: 5-469

Appendektomie

Operative Entfernung des Blinddarms
OPS-Nummer: 5-470

Simultane Appendektomie

Entfernung des Blinddarms im Rahmen einer anderen Operation
OPS-Nummer: 5-471

Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe des Mastdarms (Rektum) mit Zugang über den After
OPS-Nummer: 5-482

Rektumresektion unter Sphinktererhaltung

Operative Mastdarmentfernung (Rektumresektion) mit Beibehaltung des Schließmuskels
OPS-Nummer: 5-484

Rektumresektion ohne Sphinktererhaltung

Operative Mastdarmentfernung (Rektumresektion) ohne Beibehaltung des Schließmuskels
OPS-Nummer: 5-485

Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion

Operative(r) Einschnitt oder Entfernung von Gewebe im Bereich des Afters
OPS-Nummer: 5-490

Operative Behandlung von Analfisteln

Operative Behandlung von röhrenartigen Gängen im Bereich des Darmausganges (Analfisteln)
OPS-Nummer: 5-491

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe im Bereich des Darmausganges
OPS-Nummer: 5-492

Operative Behandlung von Hämorrhoiden

Operative Behandlung von Hämorrhoiden
OPS-Nummer: 5-493

Rekonstruktion des Anus und des Sphinkterapparates

Operative Korrektur des Afters bzw. des Schließmuskels
OPS-Nummer: 5-496

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion)

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe der Leber
OPS-Nummer: 5-501

Rekonstruktion der Leber

Operativer, wiederherstellender Eingriff an der Leber
OPS-Nummer: 5-505

Cholezystektomie

Operative Entfernung der Gallenblase
OPS-Nummer: 5-511

Biliodigestive Anastomose (von Ductus hepaticus, Ductus choledochus und Leberparenchym)

Operative Herstellung einer Verbindung zwischen Gallenblase bzw. Gallengängen und Darm bei Verengung der ableitenden Gallenwege
OPS-Nummer: 5-512

Partielle Resektion des Pankreas

Operative Teilentfernung der Bauchspeicheldrüse
OPS-Nummer: 5-524

Verschluß einer Hernia inguinalis

Operativer Verschluss eines Leistenbruchs
OPS-Nummer: 5-530

Verschluss einer Hernia femoralis

Operativer Verschluss eines Schenkelbruchs
OPS-Nummer: 5-531

Verschluß einer Hernia umbilicalis

Operativer Verschluss eines Nabelbruchs
OPS-Nummer: 5-534

Verschluss einer Hernia epigastrica

Operativer Verschluss eines Magenbruchs
OPS-Nummer: 5-535

Verschluß einer Narbenhernie

Operativer Verschluss eines Narbenbruchs
OPS-Nummer: 5-536

Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums

Operative Eröffnung der Bauchhöhle bzw. des Raums hinter der Bauchhöhle
OPS-Nummer: 5-541

Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand

Operative Entfernung oder Zerstörung von erkranktem Gewebe der Bauchwand
OPS-Nummer: 5-542

Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe

Operative Entfernung oder Zerstörung von Gewebe aus der Bauchhöhle
OPS-Nummer: 5-543

Verschluss von Bauchwand und Peritoneum

Operativer Verschluss der Bauchwand bzw. des Bauchfells (Peritoneum)
OPS-Nummer: 5-545

Andere Bauchoperationen

Sonstige Bauchoperation
OPS-Nummer: 5-549

Andere Operationen am Ureter

Sonstige Operation am Harnleiter
OPS-Nummer: 5-569

Zystostomie

Operatives Anlegen einer Verbindung zwischen Harnblase und Bauchhaut zur künstlichen Harnableitung
OPS-Nummer: 5-572

Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase

Sonstiger operativer, wiederherstellender Eingriff an der Harnblase
OPS-Nummer: 5-578

Rekonstruktion der Weichteile im Gesicht

Operativer, wiederherstellender Eingriff an den Weichteilen im Gesicht
OPS-Nummer: 5-778

Inzision am Knochen, septisch und aseptisch

Operativer Einschnitt in Knochengewebe bei einer keimfreien oder durch Krankheitserreger verunreinigten Knochenerkrankung
OPS-Nummer: 5-780

Entfernung von Osteosynthesematerial

Entfernung von Hilfsmitteln, die zur Befestigung von Knochenteilen z.B. bei Brüchen verwendet wurden
OPS-Nummer: 5-787

Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese

Einrichten eines Knochenbruchs oder einer Ablösung der Wachstumsfuge (Reposition) und Befestigung der Knochenteile mit Hilfsmitteln wie Schrauben oder Platten von außen
OPS-Nummer: 5-790

Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens

Operatives Einrichten eines mehrfachen Bruchs (Reposition) im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens
OPS-Nummer: 5-792

Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens

Operatives Einrichten eines einfachen Bruchs (Reposition) im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens
OPS-Nummer: 5-793

Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens mit Osteosynthese

Operatives Einrichten eines mehrfachen Bruchs (Reposition) im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens und Befestigung der Knochenteile mit Hilfsmitteln wie Schrauben oder Platten
OPS-Nummer: 5-794

Offene Reposition einer einfachen Fraktur an kleinen Knochen

Operatives Einrichten (Reposition) eines einfachen Bruchs an kleinen Knochen
OPS-Nummer: 5-795

Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen

Operatives Einrichten eines mehrfachen Bruchs (Reposition) an kleinen Knochen
OPS-Nummer: 5-796

Offene Reposition einer Gelenkluxation

Operatives Einrichten einer Gelenkverrenkung
OPS-Nummer: 5-79b

Offen chirurgische Revision eines Gelenkes

Erneute operative Begutachtung und Behandlung nach einer Gelenkoperation
OPS-Nummer: 5-800

Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes

Operativer, wiederherstellender Eingriff an Sehnen bzw. Bändern des Schultergelenks
OPS-Nummer: 5-805

Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des oberen Sprunggelenkes

Operativer, wiederherstellender Eingriff an Sehnen bzw. Bändern des oberen Sprunggelenks
OPS-Nummer: 5-806

Arthroskopische Gelenkrevision

Erneute Operation eines Gelenks durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 5-810

Arthroskopische Operation an der Synovialis

Operation an der Gelenkinnenhaut durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 5-811

Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken

Operation am Gelenkknorpel bzw. an den knorpeligen Zwischenscheiben (Menisken) des Kniegelenks durch eine Spiegelung
OPS-Nummer: 5-812


OPS-Nummer: 5-816

Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk

Operatives Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks
OPS-Nummer: 5-820

Implantation einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität

Operatives Einsetzen eines künstlichen Gelenks am Arm oder an der Schulter
OPS-Nummer: 5-824

Operationen an Bändern der Hand

Operation an den Bändern der Hand
OPS-Nummer: 5-841

Inzision an Muskel, Sehne und Faszie

Operativer Einschnitt an Muskeln, Sehnen bzw. deren Bindegewebshüllen
OPS-Nummer: 5-850

Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide

Nähen bzw. sonstige Operation an einer Sehne oder einer Sehnenscheide
OPS-Nummer: 5-855

Rekonstruktion von Faszien

Operativer, wiederherstellender Eingriff an den Bindegewebshüllen von Muskeln
OPS-Nummer: 5-856

Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln

Sonstige Operation an Muskeln, Sehnen, deren Bindegewebshüllen bzw. Schleimbeuteln
OPS-Nummer: 5-859

Amputation und Exartikulation Fuß

Operative Abtrennung (Amputation) von Teilen des Fußes oder des gesamten Fußes
OPS-Nummer: 5-865

Andere Operationen an den Bewegungsorganen

Sonstige Operation an Knochen, Muskeln bzw. Gelenken
OPS-Nummer: 5-869

Andere Inzision an Haut und Unterhaut

Sonstige operative Einschnitte an Haut bzw. Unterhaut
OPS-Nummer: 5-892

Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut

Operative Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut bzw. Unterhaut
OPS-Nummer: 5-894


OPS-Nummer: 5-896

Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis

Operative Sanierung einer Steißbeinfistel (Sinus pilonidalis)
OPS-Nummer: 5-897

Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut

Einfacher operativer Verschluss der Haut bzw. der Unterhaut nach Verletzungen, z.B. mit einer Naht
OPS-Nummer: 5-900

Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut

Operatives Entfernen von erkranktem Gewebe an Haut bzw. Unterhaut
OPS-Nummer: 5-915

Temporäre Weichteildeckung

Vorübergehende Abdeckung von Weichteilverletzungen durch Haut bzw. Hautersatz
OPS-Nummer: 5-916


OPS-Nummer: 5-932

Reoperation

Erneute Operation
OPS-Nummer: 5-983

Lasertechnik

Operation unter Verwendung von Laserinstrumenten
OPS-Nummer: 5-985

Anwendung eines OP-Roboters

Operation unter Anwendung eines Operations-Roboters
OPS-Nummer: 5-987


OPS-Nummer: 5-98c

Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt)

Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt)
OPS-Nummer: 5-995

Therapeutische Injektion in Organe und Gewebe

Behandlung durch Einspritzen von Medikamenten in Organe bzw. Gewebe oder Entfernung von Ergüssen z.B. aus Gelenken
OPS-Nummer: 8-020

Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde

Anlegen oder Wechsel einer über die Speiseröhre eingeführten Dünndarmsonde
OPS-Nummer: 8-125

Therapeutische Drainage der Pleurahöhle (z. B. Bülaudrainage)

Einbringen eines Röhrchens oder Schlauchs in den Raum zwischen Lunge und Rippe zur Ableitung von Flüssigkeit (Drainage)
OPS-Nummer: 8-144

Therapeutische Drainage von Organen des Bauchraumes

Einbringen eines Röhrchens oder Schlauchs in Organe des Bauchraumes zur Ableitung von Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-146

Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben

Einbringen eines Röhrchens oder Schlauchs in sonstige Organen bzw. Geweben zur Ableitung von Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-148

Therapeutische perkutane Punktion des Thorax

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in den Brustkorb mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-152

Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle

Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in die Bauchhöhle mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit
OPS-Nummer: 8-153

Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss

Behandlung durch Spülung des Bauchraumes bei vorhandener Flüssigkeitsableitung und vorübergehendem Verschluss der Bauchdecke
OPS-Nummer: 8-176

Therapeutische Spülung eines Gelenkes

Behandlung eines Gelenkes durch Spülung
OPS-Nummer: 8-178

Andere therapeutische Spülungen

Sonstige Behandlung durch Spülungen
OPS-Nummer: 8-179

Spezielle Verbandstechniken

Spezielle Verbandstechnik
OPS-Nummer: 8-190

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen

Verband bei großflächigen bzw. schwerwiegenden Hauterkrankungen
OPS-Nummer: 8-191


OPS-Nummer: 8-192

Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese

Nichtoperatives Einrenken einer Gelenkverrenkung ohne operative Befestigung der Knochen mit Hilfsmitteln wie Schrauben oder Platten
OPS-Nummer: 8-201

Hochvoltstrahlentherapie

Strahlentherapie mit hochenergetischer Strahlung bei bösartigen Tumoren - Hochvoltstrahlentherapie
OPS-Nummer: 8-522

Einfache endotracheale Intubation

Einführung eines Schlauches in die Luftröhre zur Beatmung - Intubation
OPS-Nummer: 8-701

Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung

Anlegen einer Gesichts- oder Nasenmaske zur künstlichen Beatmung
OPS-Nummer: 8-706


OPS-Nummer: 8-713

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat

Übertragung (Transfusion) von Blut, roten Blutkörperchen bzw. Blutplättchen eines Spenders auf einen Empfänger
OPS-Nummer: 8-800

Transfusion von Plasma und Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen

Übertragung (Transfusion) von Blutflüssigkeit bzw. von Anteilen der Blutflüssigkeit oder von gentechnisch hergestellten Bluteiweißen
OPS-Nummer: 8-810


OPS-Nummer: 8-812

Legen, Wechsel und Entfernung eines Katheters in zentralvenöse Gefäße

Legen, Wechsel bzw. Entfernung eines Schlauches (Katheter), der in den großen Venen platziert ist
OPS-Nummer: 8-831


OPS-Nummer: 8-83b


OPS-Nummer: 8-840

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

Regionale Schmerztherapie durch Einbringen eines Betäubungsmittels in einen Spaltraum im Wirbelkanal (Epiduralraum)
OPS-Nummer: 8-910

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Drucks in der Lungenschlagader und im rechten Vorhof des Herzens
OPS-Nummer: 8-930

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes

Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Blutdrucks in der Lungenschlagader
OPS-Nummer: 8-932

Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur)

Behandlung auf der Intensivstation (Basisprozedur)
OPS-Nummer: 8-980

Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE]

Fachübergreifende Behandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern
OPS-Nummer: 8-987


OPS-Nummer: 9-200


OPS-Nummer: 9-984