Haupt-Reiter

Medizinische Klinik IV - Nephrologie / Dialyseabteilung

Adresse:


Kontakt

Telefon:0208-697-4080

Chefarzt / Chefärztin:

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Schäfers, Rafael F.

Medizinische Leistungsangebote

Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation

Vorbereitung des dialysepflichtigen Patienten auf die Nierentransplantation einschl. der Lebendspende. Bei Lebendspende Vorbereitung des potentiellen Spenders. Ambulante Nachsorge des nierentransplantierten Patienten und bei Lebendspende auch der Spender.

Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)

Die Diagnostik und Therapie von Hochdruckkrankheiten bildet einen wesentlichen Schwerpunkt der Klinik. Insbesondere schwer einstellbare Hochdruckverläufe (sog. Therapieresistente Hypertonie) kommen zur Abklärung und zum Ausschluss sek. renaler und endokri

Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus im Rahmen der Abklärung der diabetischen Nierenkrankheit (diab. Nephropathie). In der Therapie erfahren die Besonderheiten des Diabetikers mit Niereninsuffizienz vorrangige Beachtung.

Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen

Diagnostik und Therapie der renalen Anämie sowie diff.-diag. Ausschluss alternativer Anämieursachen.

Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten

Die Ischämische Herzerkrankung ist eine häufige Folge- und Begleiterkrankung chronisch niereninsuffizienter Patienten. Die nicht invasive Diagnostik erfolgt in der Klinik für Nephrologie.

Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren

Diagnostik und Therapie bei niereninsuffizienten Patienten überdurchschnittlich prävalenten Erkrankungen erfolgt in Kooperation mit der Med. Klinik III für Kardiologie und Angiologie am Herzzentrum Duisburg sowie mit der Klinik für Allgemeine und Gefäßchi

Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen

Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen

Diagnostik und Therapie von rheumatischen Erkrankungen und Erkrankungen des Bindegewebes (Primär chron. Polyarthritis/Kollagenosen/Autoimmunerkrankungen) sowie entzündliche Erkrankungen der Gefäße (Vaskulitiden) im Rahmen der Abklärung von akuten und chro

Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit

Eine Herzinsuffizienz ist im Rahmen des sog. "Kardio-renalen Syndroms" zum einen eine häufige Ursache einer chronischen Niereninsuffizienz, zum anderen häufig auch Folge der bei chronisch niereninsuffizienten Patienten besonders prävalenten koronaren Herz

Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters

Erkrankungen der ableitenden Harnwege werden in enger Kooperation mit der Klinik für Urologie (Chefarzt Prof. Dr. med. J. Fichtner) abgeklärt und behandelt.

Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten

vgl. VI08

Intensivmedizin

Durchführung aller Verfahren der Nierenersatztherapie bei intensivpflichtigen Patienten mit akutem Nierenversagen mit besonderem Schwerpunkt auf kontinuierliche Nierenersatzverfahren.

Spezialsprechstunde

Spezialambulanz f. Nieren- und Hochdruckkrankheiten (incl. Patienten mit Vaskulitiden) und für nierentransplantierte Patienten. Spezialambulanz f. chronisch niereninsuffiziente Patienten, die mit der ambulanten Peritonealdialyse behandelt werden.