Nachrichten

Seiten

Der Umgang mit Medikamenten ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Die Medikamente nach Vorschrift einzunehmen, ist oft nicht leicht. Hier finden Sie Tipps zum sicheren Umgang.
Der Welt-Sepsis-Tag am 13. September soll helfen, Sepsis bekannter zu machen - auch, damit sie früh erkannt wird. Denn sie kann zu Schock, Multiorganversagen und zum Tode führen.
Das E-Rezept startet am 1. September 2022. Somit können alle Apotheken in Deutschland elektronische Rezepte annehmen. Für Privatversicherte kommt das E-Rezept 2023. Warum ist das so?
Im Jahr 2020 verursachten Krankheiten und Gesundheitsprobleme in Deutschland Kosten in Höhe 432 Milliarden Euro, das teilte das Statistische Bundesamt mit. Mit fortschreitendem Alter nahmen die Krankheitskosten deutlich zu.
Ab sofort dürfen Ihnen Apotheken fünf sogenannte pharmazeutische Dienstleistungen anbieten, die von Ihrem Versicherer bezahlt werden. Erfahren Sie, welche das sind.
Aufgrund der Corona-Pandemie war für den Heilmittelbereich eine Sondervergütung vorgesehen. Diese ist Ende Juni 2022 ausgelaufen.
Kostenlose Corona-Bürgertests gibt es nur noch für bestimmte Personengruppen. Erfahren Sie wann und wie Coronatests bei Privatversicherten abgerechnet werden können.
Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Impfung mit Imvanex, allerdings nur für bestimmte Personengruppen. Was bedeutet das für Privatversicherte?
Die Private Krankenversicherung hat auch im vergangenen Jahr einen großen finanziellen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie geleistet.
Die Mönchengladbacher Klinik bietet viele erwähnenswerte medizinische Leistungen. So können etwa werdende Mütter auf hervorragende Versorgung vertrauen.

Seiten