Nachgefragt

Seiten

Paare mit unerfülltem Kinderwunsch finden in Deutschland einen wahren Flickenteppich an Regelungen vor. Wie der Leistungsanspruch in der Privaten Krankenversicherung aussieht, erfahren Sie in unserer Nachgefragt-Kolumne.
Wer Mängel in einem Pflegeheim feststellt, der sollte umgehend handeln. Aber wie? Wir zeigen, worauf es zu achten gilt – und wo sich qualifizierte Hilfe und Beratung finden lässt.
Die Bundesärztekammer vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte. Einige ihrer Aufgaben betreffen auch die Privatversicherten.
Neben der üblichen Vorsorge bieten viele PKV-Unternehmen ihren Versicherten umfassende Maßnahmen zur Erkennung des Brustkrebsrisikos sowie für Risikopatientinnen ein besonderes Früherkennungsprogramm.
Ärzte sind für abgesagte oder vergessene Termine mitunter zu entschädigen. Eine eindeutige Regelung zum Ausfallhonorar gibt es nicht, doch zumindest eine Art Richtschnur.
Jeder Mensch macht Fehler. Wenn Ärzte Fehler machen, können die Konsequenzen sehr schwerwiegend sein. Was sollten Patienten beachten, wenn sie einen Behandlungsfehler vermuten?
Wer in finanzielle Schieflage gerät, hat in der Privaten Krankenversicherung ein "Auffangnetz": Der Notlagentarif ist ein Sozialtarif für Privatversicherte, die ihren Beitrag vorübergehend nicht zahlen können.
Wenn Sie ins Ausland reisen wollen, sollten Sie vor der Abreise Ihren Krankenversicherungsschutz prüfen. Wir zeigen Ihnen, wann zusätzliche Vereinbarungen und Zusatzversicherungen sinnvoll sind.
Die privaten Krankenversicherer nehmen Antragsteller unabhängig von ihrem Gesundheitszustand in den Basistarif auf. Dennoch müssen sie Gesundheitsfragen stellen.
Die Leistungen in Sozialpädiatrischen Zentren fallen nicht vollständig unter die Leistungspflicht der PKV. Die PKV hat aber eine Lösung für ihre Versicherten gefunden.

Seiten